.

Freitag, Juni 24, 2011

Neue mobile Reports in Google Analytics

Wenn ich mich selber bei der Nutzung meines Handys in den letzten Jahren beobachte stelle ich fest, dass meine Nutzung des Internets über das Handy in den letzten Jahren permanent und deutlich gestiegen ist.

Und damit meine ich nicht nur Apps, sondern vor allem auch das Aufrufen "normaler" Websites. Ich was schon fast gar nicht mehr, was ich früher im Bus oder in der U-Bahn gemacht habe ;-)

Offensichtlich bin ich nicht der einzige der mobil im Internet unterwegs ist...und mobile ist ja schon seit langem einer der weltweiten Megatrends...

Google Analytics hat hier ja schon vor geraumer Zeit reagiert und einige Reports zu diesem Thema bereit gestellt, aber in der letzten Zeit steht Google Analytics einfach nicht still. Alle paar Wochen kommen neue Features und Reports - unglaublich mit welcher Geschwindigkeit sich dieses Tool gerade entwickelt...

Heute ist wieder ein neuer Reporting Block hinzugefügt worden: Mobile Reporting.

Schon seit einiger Zeit gibt es ein rudimentäres Reporting über die Nutzung der Website über mobile Endgeräte. So war es bislang auch schon möglich das Betriebssystem, die Internetdienstanbieter und die Seitenauflösung zu analysieren - ebenso wie die Verknüpfung mit dem Karten-Overlay.

Diese unterschiedlichen Dimensionen waren bereits mit allerlei Metriken wie auch Conversiondaten und E-Commerce Daten verknüpfbar.

Das Tracking mobiler Endgeräte ist auf jeden Fall sinnvoll. Der mobile Trend ist sicherlich kein vorübergehender. Es wird nicht mehr lange dauern bis mehr Menschen mobil online gehen als mit richtigen Computern. Die nächsten zwei Milliarden Internetuser werden eher mit mobilen Geräten unterwegs sein. Ein riesen Markt der analysiert werden sollte.

Um die mobilen Websites und die Nutzung der eigenen Seiten über mobile Geräte zu analysieren bietet Google Analytics nun einige Reports an. Vorstellbar sind sicher noch viele viele mehr und ich hoffe, dass Google hier nochmal nachlegt...


Ab sofort gibt es eine eigene mobile Reporting Sektion mit vielen neuen Daten und Reports.

Innerhalb des Besucher Bereichs gibt es nun unterhalb der Technologie Reports den Bereich Mobile. Hier werden nun neben den schon bekannten Reports detailliertere Berichte dargestellt:

Mobilgerät-Informationen

Hier werden die Namen der Handys aufgelistet und mit dem kleinen Kamera Symbol kann man sich sogar ein Bild des entsprechenden Modells anzeigen lassen.



Marke des Mobilegeräts

In diesem Bericht kann nach den Herstellern der unterschiedlichen Geräte analysiert und gruppiert werden.

Auswahl des Eingabegerätes

Hier kann analysiert werden, ob die User mit dem mobilen Endgerät per Touchscreen, Joystick oder sonstwie navigieren. Dies kann entscheidende Auswirkungen auf das Nutzerverhalten haben. Somit lassen sich hiermit viele Fragen beantworten.

Die andere Reports habe ich ja bereits oben genannt und sind natürlich nach wie vor verfügbar. Die Bildschirmauflösung ist jedoch in das Pull Down Menü "Andere" gewandert...



Diese neuen Reportingdaten sind derzeit noch nicht über die API verfügbar. Ebenso sind sie auch noch nicht in den erweiterten Segmenten oder den benutzerdefinierten Berichten nutzbar - das wird aber sicher nur eine Frage der Zeit sein, bis auch dies funktioniert.

Wie finden Sie die neuen Reports? Welche zusätzlichen mobilen Reports hätten Sie gerne? Oder kennen Sie andere Tools mit denen man mobilen Traffic noch besser erheben kann? Schreiben Sie einen Kommentar und diskutieren mit den anderen Lesern...

Kommentare:

  1. Hallo timo,
    Finde das mit den fotos zu den edgeraeten richtig gut.
    Ich wuerde ein report interessant finden, wo man sich die tageszeit der mobilen nutzung ansehen kann.
    Danke fuer den artikel
    Mario

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Timo,

    Wenn es sich bei passender Zielgruppe für eine Site wirklich lohnt, finde ich http://percentmobile.com/ ein wirklich "schön anzusehendes" und hilfreiches Werkzeug. Da ist die Visualisierung der Ergebnisse und Geräte schon sehr gelungen, allerdings ist es m. E. nur als Zusatz zu einer funktionsreicheren Lösung zu gebrauchen, weil doch (noch?) einiges fehlt. Trotzdem einen Blick wert, finde ich.

    Grüße aus MG
    Markus Baersch

    AntwortenLöschen
  3. @Mario: Ja, das geht leider derzeit noch nicht. Sobald die Segmentierung auf mobile Geräte möglich ist, kannst Du allerdings das mobile-Segment nutzen und für die Stundenreports nutzen.

    @Markus Baersch: Ja, das ist in der Tat ein nettes Tool wenn man sich ausschließlich für den mobilen Traffic interessiert. Ich möchte aber ja idealerweise mehr wissen und Daten miteinander kombinieren können (Segmente, Ecommerce, Events, und und und). Das ist mit denen nicht so einfach ;-)

    AntwortenLöschen

 
Google