.

Dienstag, Oktober 16, 2007

Neue Google Analytics Features in Kürze

Auf der eMetrics in Washington D.C. wurden Heute einige neue Features vorgestellt, die sehr bald Google Analytics hinzugefügt werden. Dies beinhaltet einige Neuerungen die anhand von Kunden-Feedbacks nun eingepflegt werden. Hier eine Auflistung in Kürze kommender Neuerungen:

  • Site Search
    • Site Search ermöglicht die Analyse der Suche von Usern auf der eigenen Seite. Haben Sie bspw. eine interne Suche über die User auf Ihrer Seite Produkte oder Informationen finden können ermöglichen die neuen Site Search Reports eine Auswertung dieser Aktivitäten. Dies gibt Aufschluss darüber wonach Ihre User wirklich suchen. Viele interne Suchen sind "suboptimal" und führen häufig nicht zu dem gewünschten Ergebnis. Wenn ein User auf Ihrer Seite allerdings eine konkrete Suche durchführt, bedeutet dies, dass er sehr interessiert ist. Durch eine schlechte Suchergebnisseite können Sie Kunden verlieren. Zudem werden die Reports darstellen, welches Einfluss die interne Suche auf Ihre Umsätze und Ziele hat. Zudem geben die Berichte einen Anhaltspunkt, was die User auf Ihrer Seite wirklich erwarten und Sie können hier evtl. Keywords ableiten, die unter Umständen für Ihre Keyword Kampagnen sinnvoll sein könnten.
  • Event Tracking
    • Ich habe bereits in einem Post über die urchinTracker Funktion geschrieben (Vergabe individueller Seitennamen). Die urchinTracker Funktion ist zudem für viele weitere Möglichkeiten Nutzbar (Flash-Tracking, outbound Link Tracking, PDF Download-Tracking, etc.). Nachteil bei der Nutzung von urchinTracker ist, dass hierdurch virtuelle PageViews generiert werden. D.h., die Zahl Ihrer PageViews steigt durch das Verwenden von urchinTracker. Da dies eher unerwünscht ist wird es eine Event Tracking Methode geben. Dies soll das Tracken von Flash, Ajax und anderen Multimedia Elementen einfacher machen. Zunächst wird diese Funktion als limited Beta Test angeboten - also z.Zt. noch nicht für alle verfügbar sein.
  • Urchin.js -> ga.js
    • In Ihrem Google Analytics Tracking Code befindet sich ja die Zeile www.google-analytics.com/urchin.js. Für das Event Tracking (und weitere folgende Features wie bspw. Outbound Link Tracking) wird eine Änderung Ihres Google Analytics Tracking Codes notwendig sein (ga.js. statt urchin.js - ACHTUNG: noch nicht jetzt! Dies ist noch nicht gelauncht! Bitte nicht den Code ändern). Der bisherige Code wird natürlich nach wie vor seine jetzige Funktionalität behalten - nur wenn Sie neue Features wie bspw. das Event Tracking nutzen wollen bedarf es einer kleinen Code Änderung. Einen genauen Termin kann ich Ihnen zur Zeit nicht nennen, werde Sie aber über diesen Blog darüber informieren.
Diese Informationen sind Vorabinformationen - Sie müssen also jetzt noch nichts ändern. Warten Sie einfach ab und lesen weiterhin regelmäßig diesen Blog...ich werde Sie wie immer über Updates informieren.
 
Google