.

Sonntag, April 06, 2008

Neue Trendgrafik bei Google Analytics

Wie bereits in diversen Posts erwähnt ist die Analyse von Trends bei der Web Analyse sehr wichtig.

Google Analytics stellt daher im oberen Bereich der meisten Reports einen Trendgrafen dar. Hierdurch kann man auf einen Blick sehen, in welche Richtung die Zahlen tendieren.

Kann man das wirklich?

Wenn man sich bisher einen längeren Zeitraum angesehen hat, war die Aussagekraft des Grafen ziemlich schlecht wie folgendes Beispiel für den Zeitraum eines Jahres belegt (Click zum Vergrößern):


Absolut unübersichtlich - und vor allem keinerlei Aussagekraft.

Daher gibt es nun (endlich) alternative Darstellungsformen. Denn ab sofort kann der Trendgraf entweder nach Tagen, Wochen oder Monaten angezeigt werden.

Die Tagesanzeige entspricht der obigen und macht Sinn bei kürzeren Zeiträumen - bspw. die Betrachtung nur sehr weniger Tage/Wochen.

Die Wochenanzeige empfiehlt sich für die Ansicht einiger Monate, und die Monatsanzeige für die Trendanalyse mehrerer Monate.

Hier ein Beispiel für den exakt gleichen Zeitraum wie oben, nur dieses mal aufgeteilt nach Wochen (Click zum Vergrößern):


Hier kann nun deutlich besser ein Trend abgelesen werden. Die Richtung stimmt. Die Frage ist jetzt:"Was ist für die Peaks verantwortlich? Und wie kommt es zu den Einbrüchen?"

Für die Analyse sehr lange Zeiträume (mehr als ein Jahr) ist auch die Wochendarstellung evtl. nicht ganz ausreichend um den allgemeinen Trend darzustellen.

Daher gibt es noch die Möglichkeit der Monatsdarstellung. Die Darstellung eines Jahre sind dann folgendermaßen aus (Click zum Vergrößern):


Hier ist es nun endgültig gut erkennbar: Der Trend geht dahin wo er auch hin soll - eine Vervierfachung der monatlichen Besuche innerhalb eines Jahres.

Vielen Dank an alle Besucher! Nun ist das Ziel die Besucherzahl bis Ende des Jahres erneut zu verdoppeln...
 
Google