.

Montag, April 23, 2007

Preisvergleichsseiten hinzufügen

Neben weiteren Suchmaschinen besteht auch die Möglichkeit das gleiche Prinzip für Preisvergleichsseiten, die relevanten Traffic liefern, anzuwenden. Dies ist natürlich hauptsächlich für eCommerce Websites sinnvoll.

Vorteil: Die Keywords die die User bei Preisvergleichsseiten eintippen werden als organischer Traffic in Analytics dargestellt. Sie erhalten also eine Übersicht darüber, über welche Keywords die User auf Ihre Seiten kamen. Und da Sie evtl. für den Traffic bezahlen, kann es sehr wertvoll sein zu wissen, welche Keywords am erfolgreichsten sind.

Nachteil: Dieser Traffic der bisher als "referral" dargestellt wurde heißt nun "organic". Ich denke mit diesem Aspekt sollte man gut leben können.

Der Ablauf ist genau wie im vorigen Post
  • Wählen Sie eine Preisvergleichsseite aus die Ihnen viel Traffic liefert (bspw. billiger.de o.ä.)
  • Geben Sie dort als Suchbegriff bspw. Digitalkamera ein
  • Schauen Sie sich die URL der Ergebnisseite an und betrachten dort Ihr eingegebenes Keyword
  • Die Variable vor dem Keyword (also bspw. Digitalkamera) ist entscheidend - bei billiger.de ist es bspw. "searchstring"
  • Dies ist die Such Variable die Sie in Ihrem Code eingeben
Diese Zeile müssten Sie dann Ihrem Google Analytics Tracking Code zufügen:

_uOsr[24]="billiger";
_uOkw[24]="searchstring";

Wo genau dies eingefügt werden muss sehen Sie in vorangegangenem Post. Wichtig ist, dass Sie die Nummer in den eckigen Klammern fortlaufend weiter führen. Natürlich können Sie mehrere Suchmaschinen oder Preisvergleichsseiten einem Code hinzufügen.

Hier ein paar Beispiele für einige deutsche Preisvergleichsseiten und wie die hinzuzufügenden Zeilen aussähen:

Kelkoo:
_uOsr[XX]="kelkoo";
_uOkw[XX]="siteSearchQuery";

Guenstiger:
_uOsr[XX]="guenstiger";
_uOkw[XX]="suche";

Ciao:
_uOsr[XX]="ciao";
_uOkw[XX]="SearchString";

Geizkragen:
_uOsr[XX]="geizkragen";
_uOkw[XX]="query";

Schnaeppchenjagd:
_uOsr[XX]="schnaeppchenjagd";
_uOkw[XX]="suche";

Preissuchmaschine:
_uOsr[XX]="preissuchmaschine";
_uOkw[XX]="suche";

Elektronicscout24
_uOsr[XX]="elektronikscout24";
_uOkw[XX]="searchText";

Ich denke das Prinzip ist klar...
 
Google